Über

Mehrdad Zaeri

Mehrdad Zaeri-Esfahani kam im August 1970 in Isfahan/Iran auf die Welt. Als Kind bestand seine Welt aus der Leidenschaft für Spiele und den Ängsten vor dem Leben. Die Ängste hat er mittlerweile gut überwunden. Die Spielfreude ist geblieben.

mehr / Portfolio / Leseprobe

Publikationen

Illustrierte Literatur:

Die Nacht vor Weihnachten
Erzählung von Nikolai Gogol, Insel Bücherei, 2020

Vögel der Nacht
Text von Katharina Günthler-Keißler, kunstanstifter Verlag, 2019

mehr

Presse

Sehr besonders sind die schönen Illustrationen von Mehrdad Zaeri, noch viel besonderer die Laser Cut Outs, die das Buch zu einem stimmungsvollen Gesamtkunstwerk machen.
buuuch.ch über “Marthas Reise”

mehr

Preis & Lob

Die besten Sieben, Deutschlandfunk, 2016 / 18 / 20

Luchs des Monats, die ZEIT, 2016 / 19

Buch des Monats, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, August 2018

Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis, Nominierung 2019

mehr

Kleine Galerie

Mehrdad Zaeri

Veranstaltungen

Mehrdad Zaeri
Bildkunst

Murals

Das Duo Sourati, das sind Mehrdad Zaeri, Illustrator, Zeichner und Geschichtenerzähler, und Christina Laube, Fotografin, Autorin und Zeichnerin, bauen nicht nur gemeinsam Papierkulissen und machen gemeinsam Bücher, sie malen auch riesengroße Wandbilder mitten in der Stadt. Und das ist so eindrucksvoll, dass man die beiden auch für Wandbemalungen buchen kann, ob für große leere Bürowände oder Außenfassaden, Keller oder Innenhöfe.

Anreise aus Mannheim / Details über Ablauf und auf Anfrage

Bildkunst

Knopfkino

In Form von Bild (Mehrdad Zaeri), Ton (Friedwart Goebels), Wort und Szene (Enno Kalisch) gibt jeder dieser drei Künstler etwas auf seine Weise hinzu. So können Geschichten entstehen, die sowohl auf der Hand, als auch im Auge des Betrachters liegen. In den Improvisationen verwandeln sich die drei Künstler gemeinsam in ihre Geschichten. Sie übernehmen Inspirationen aus dem Raum, dem Publikum, und aus der eigenen Stimmung und Aktionen. Intuitiv entstehen Zeichnungen, musikalische Stimmungen, Erzählstränge, Wortzusammenhänge, mit denen gespielt wird. Es gibt keinen Zwang, etwas zu Ende zu führen oder abbrechen zu müssen. Eine klassische Sonate kann sich in Dixieland-Jazz oder eine unheimliche Filmmusik verwandeln, eine Zeichnung sieht aus wie ein Mann mit Hut, entpuppt sich aber als Walfisch, wenn Mehrdad Zaeri sie einfach umdreht. Ein Abschiedsbrief wird zum Liebesgedicht, ein Liebesbrief zur Kriegserklärung. Und doch hängt am Ende alles zusammen.

Anreise aus Mannheim und Bonn

Bildkunst

Live-Illustration

Mehrdad Zaeri zeichnet nicht nur gerne in seinem Atelier, er malt auch gerne vor großem Publikum. Am liebsten lässt er sich dabei von Musik oder einer Geschichte inspirieren und improvisiert vor Ort. Mithilfe eines Beamers werden seine Live-Illustrationen auf eine große Leinwand oder Hauswand projiziert, was im Zusammenspiel von Bild und Klang zu einem unvergessliches Erlebnis wird. Hier und hier kann man sich ein Bild von diesem ganz besonderem Veranstaltungsformat machen.

Anreise aus Mannheim

Lesung

Werkstattgespräch

Das Künstlerpaar Christina Laube und Mehrdad Zaeri gibt durch Werkstattgespräche Einblick in das eigene Leben und Schaffen. Es werden gemeinsame Buchprojekte vorgestellt, die Herangehensweise an Illustration und Text, unterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung, Geschichtenfindung und Erzählweise.

Anreise aus Mannheim

Lesung

Erzählstunde

Als Illustrator und Erzählkünstler erzählt Mehrdad Zaeri ganz in persischer Tradition Geschichten, die wahr oder erfunden sind. Aus einem undefinierbaren Gewirr aus Linien und Flecken, das der Künstler mit geschlossenen Augen auf das Papier wirft, entsteht auf Zuruf des Publikums nach und nach eine scheinbar vollkommene Bildgeschichte. Das Publikum darf mitentscheiden, ob die Geschichte gut oder traurig ausgeht, ob es ein Nebendrama gibt oder ob das Bild gar einen Krimi erzählt. Je nach Lust, wird auch aus Mehrdad Zaeris illustrierten Büchern erzählt.

Anreise aus Mannheim

Workshop

Paperstudio

Fotografie und Papier als künstlerische Mittel zur Illustration.

Ein Workshop rund um die Arbeit mit Papier mit dem Künstlerpaar Christina Laube und Mehrdad Zaeri. Im Laufe der ersten zwei Stunden des Workshops arbeiten Christina Laube und Mehrdad Zaeri mit der Teilnehmergruppe am Bau einer Papierkulisse, die als Modell für die Fotoaktion in der dritten Stunde stehen wird.

Am Ende des Projektes bekommt jeder Teilnehmer eine hochwertige digitale Foto-Illustration, die von der gemeinsam aufgebauten Papierkulisse stammt. Je nach technischer Möglichkeit des Veranstalters würden die Teilnehmer auch einen Ausdruck dieser Foto-Illustration erhalten.

Anreise aus Mannheim